20 / November / 2009 Christin Ilgner, Nina Trentmann

Die schönsten Orte in Hamburg...

Das Hamburger Restaurant Die Bank
Liebe geht bekanntlich durch den Magen: das Hamburger Restaurant "Die Bank". Hier gelingt das erste Date bestimmt
Quelle: Die Bank


Die Hansestadt hat viele nette Ecken für das erste Date: Die Alster und der Elbstrand, das szenige Schanzenviertel und das schicke Eppendorf, die Reeperbahn und der Michel. Wo es sich mit seiner Verabredung besonders gut aushalten lässt? stadtsolist hat zehn Adressen getestet.




Die drei besten Cafés:


TH2
Mühlenkamp 59
22303 Hamburg

Gemütlicher Landhausstil mitten in Hamburg. Trifft man sich im TH2, kommt sofort Urlaubstimmung auf. Man fühlt sich wie auf Sylt oder an der französischen Atlantikküste - die ideale Atmosphäre, um beim ersten Date über Urlaube und Lebenserfahrungen zu sprechen.

Alster Cliff
Fährdamm 13
20148 Harvestehude

Wer sich im Cliff an der Außenalster zum ersten Date trifft, sollte auf seine Garderobe achten. Polohemd und Segelschuhe gehören zum guten Ton. Den ersten gemeinsamen Latte Macchiato genießt man in einem der zahlreichen Liegestühle im Freien. Ausblick auf die Alster inklusive.

die herren simpel
Schulterblatt 75
20357 Hamburg

Das Hamburger Café die herren simpel
die herren simpel halten, was sie mit ihrem Namen versprechen: Unkompliziertes Ambiente
Quelle: die herren simpel
Hellgrüne und hellblaue Wände, frische Blumen und die minimalistische Einrichtung sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Bei den herren simpel schlürft man den ersten gemeinsamen Kaffee am besten direkt am großzügigen Tresen. Von dort aus hat man das Café gut im Blick und kann sich umschauen. Falls das Date doch leider anders aussieht, als auf dem Profilfoto.

Die drei besten Restaurants:


East
Simon-von-Utrecht-Straße 31
20359 Hamburg

Ein Hauch Asien in Hamburg. Doch wer an kitschige Buddhastatuen denkt, der irrt. Das East verbindet den europäischen und asiatischen Einrichtungsstil und ist gleichzeitig Bar und Restaurant. Und wer sich beim Kennenlernen auf Anhieb ziemlich gut versteht, der bleibt einfach da. Denn das East ist zugleich ein Hotel.

Die Bank
Hohe Bleichen 17
20354 Hamburg

In Zeiten der Wirtschaftskrise scheuen sich viele, ihr Geld zur Bank zu bringen. Doch in diesem Fall kann sich die Investition lohnen. In der Bank werden außergewöhnliche Gerichte von Sternekoch Fritz Schilling serviert. Seit 2005 gibt es das Restaurant, früher wurde es tatsächlich als Bank genutzt. Heute kann man hier sein Date auf Tischmanieren prüfen, denn es wird sehr viel Wert auf Etikette gelegt.

20up
Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Hamburg

Der Hafen ist eines der Wahrzeichen von Hamburg. Und genau der ist beim ersten Date im 20up von oben zu betrachten. Denn das 20 up befindet sich in 90 Metern Höhe über dem Elblauf. Die Bar ist minimalistisch eingerichtet. Wirklich gemütlich ist es daher im 20up nicht. Dafür entschädigt die grandiose Aussicht.

Die drei besten Clubs:


Prinzenbar
Spielbudenplatz 19
20359 Hamburg

Zwischen Kronleuchtern, ausladenden Stuckornamenten und illuminierter Tanzfläche lässt es sich in der Prinzenbar ziemlich gut feiern. In angenehmer Größe finden sich die richtigen Partys für jeden, der auf dem Kiez etwas anderes sucht als Ballermann-Atmosphäre.

Golden Cut
Golden Cut
Holzdamm 61
20099 Hamburg

Zugegeben: Die Türsteher im Golden Cut sind streng, aber das Anstehen und Warten lohnt sich. Im Golden Cut lässt sich abseits der Reeperbahn gut feiern. Der Club ist selten überfüllt, so dass auch Gespräche bei einem Drink an der Bar möglich sind.

Neidclub
Reeperbahn 25
20359 Hamburg

Konnte über das Kennenlernen im Netz schon geklärt werden, dass beide auf elektronische Musik stehen, dann sollte das erste Date im Neidklub stattfinden.
Denn das ist die Hamburger Adresse für Elektro- und Housemusik. In regelmäßigen Abständen legen dort angesagte DJs auf.

Zu guter letzt:


Icebar
Neumühlen 11
22763 Hamburg

Die Ice-Bar in Hamburg
In der Icebar kommt man sich näher, um sich bei minus fünf Grad Celsius gegenseitig zu wärmen
Quelle: Icebar
Sich heute über das Internet kennen zu lernen, ist nicht mehr ungewöhnlich. Das erste Date in einer Icebar zu verbringen hingegen schon. Bei konstanten Minusgraden wird der Wodka in geeisten Gläsern serviert. Loungige Musik und buntes Licht machen das zu einem echten Erlebnis. Der ideale Ort, um sich schnell näher zu kommen, zum gegenseitigen Aufwärmen.

Nächste Woche: Die schönsten Adressen für das erste Date in München



Nina Trentmann
Alle Artikel von Nina Trentmann





Christin Ilgner
Alle Artikel von Christin Ilgner



Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

(wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:

Noch 1000 Zeichen.
ABSCHICKEN
Kommentare
Einträge werden geladen...